Basteln für den Osterhasen

Im Hinblick auf das nahende Osterfest wurde die Heimstunde der Wichtel und Wölflinge zum Basteln für den Osterhasen genutzt.

Es wurde gezeichnet, geschnitten, gefaltet und geklebt was das Zeug hält. So entstand langsam aber sicher aus verschiedenen Papierteilen in mühevoller Kleinarbeit ein Osterhase, welche dann kurz vor Ostern in der Heimstunde von den Kindern gesucht (und hoffentlich auch gefunden) werden kann. Natürlich wird der Osterhase davor noch seine Mitbringsel in das gebastelte Ebenbild füllen.

Wir freuen uns schon auf die spannende und erfolgreiche Suche in zwei Wochen.