Winterlager der Wi/Wö

Pünktlich zum Beginn des Winterlagers der Wichtel / Wölflinge hat uns der Winter nochmals besucht und unseren Lagerort mit einer schönen Neuschneeschicht belegt.

Somit konnten die Kinder mit den Leitern Lisi und Christoph vier tolle Tage in Schnepfegg im Schnee bei reichlich Sonnenschein verbringen. Die mitgebrachten Rodel wurden ziemlich gut ausgefahren und manch ein Gefährt hatte anschließend „leichte“ Gebrauchsspuren zu verzeichnen. Natürlich durfte auch die eine oder andere Schneeballschlacht sowie eine Schatzsuche im Schnee nicht fehlen, bei welcher aber erst nach dem Lösen von drei verschlüsselten Botschaften die Lagerabzeichen gefunden wurden. Dazu musste aber im Vorfeld auch der Umgang mit einem Lawinenpiepser geschult und geübt werden, da die Abzeichen im Schnee versteckt waren. Natürlich durften auch einiges an Ausbildungsthemen, Spiele und eine längere Schneewanderung nicht fehlen. Langweilig wurde es so schnell niemandem.

Auch das Versprechen konnte von Sophia, Ida, Kea, Konrad, Christian und Raffaele erfolgreich abgelegt werden und alle bekamen somit das heiß ersehnte Halstüchle verliehen. Den 1. Stern haben Liv, Lydia und Elisa in diesen Tagen mit großem Engagement erledigt und freuen sich natürlich auch sehr über diese tolle Auszeichnung.

Ein großes Dankeschön auch an Martina für die Unterstützung in der Küche und unserer Küchenfee Sandra, welche perfekt für unser leibliches Wohl sorgte. Dafür gab´s dann auch das Spezialabzeichen Kochen 😉