Wanderung auf der alten Wälderbahntrasse

Am Sonntag, 25.06.2017 starteten 11 Wi/Wö bei regnerischem Wetter zur Wälderbahn-Wanderung.

Zuerst ging es mit dem Bus bis nach Alberschwende, von dort hinunter zum Kraftwerk und entlang der alten Wälderbahntrasse bis nach Kennelbach. Auf dem Weg durch das wilde Achtal konnte Einiges bestaunt und erlebt werden. Alte Brücken, zwei dunkle Tunnel, diverse Bauten und Ähnliches gaben der Wanderung einen abenteuerlichen Beigeschmack.

Das Wetter wurde erwartungsgemäß immer besser und so wurde aus dem anfänglichen Regentag doch noch ein toller Sonnentag. Nach gut der Hälfte des Weges haben wir auf einem abgelegenen Plätzchen an der Ach ein Grillfeuer entzündet und den aufgekommenen Hunger entsprechend besänftigt. Einige unserer „Mädels“ waren ganz hart und haben sich ein ausgiebiges Bad, in der doch nicht ganz warmen Bregenzer Ach, nicht nehmen lassen. Anschließend wanderten wir weiter flussabwärts, wo wir pünktlich um 18 Uhr in Kennelbach von den Eltern  empfangen wurden.

Respekt von der Laufleistung und der Motivation auch unserer jüngsten Kinder bei dieser doch langen Wanderung von fast 17 km!