Herbstwanderung – Auf den Spuren des Wälderbähnles

Da das Wetter in den letzten Jahren im Frühling meist unsicher war, und im Herbst stabiles schönes Wetter war, haben wir uns dazu entschieden, unsere Frühlingswanderung zukünftig im Herbst zu machen – als Herbstwanderung.

Unsere diesjährige Wanderung führte uns auf die Spuren des Wälderbähnles. Mit dem Bus ging es aus dem Bregenzer Nebel in den sonnigen Bregenzerwald nach Müselbach, von wo wir zunächst entlang der alten Straße zum alten Bahnhof Langenegg an der Bregenzerach gingen. Dann wanderten wir entlang der Bregenzerach taleinwärts. Damit den Kindern unterwegs nicht langweilig wurde, hatten sie ein paar Aufgaben zu erfüllen, und neun Dinge zu finden, um beim Wandertags-Bingo zu gewinnen.

Beim Bahnhof Lingenau machten wir eine große Pause – auf dem Gelände des ehemaligen Pfadis Chris Alge. Nach der Pause sind wir dann weiter gewandert, biswir in Egg angekommen sind. Nach Hause ging es dann wieder mit dem Bus.

Hier ein paar Bilder der Wanderung:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s