Startfest 2016

Am 12. September fand unser alljährliches Startfest statt. Im Sinne unseres Sommerlagerthemas haben wir ein Ritterfest mit spannenden Aufgaben gestaltet. Der Zweck dieses Festes war es die königliche Kasse mit imaginärer Währung zu füllen, da unser König Mühlbacher erster seines Namens wieder einmal die Staatkasse für Speck und andere Köstlichkeiten geleert hatte. Zuallererst mussten unsere jungen Knappen sich ein Wappen ausdenken um sich vor uns ausweisen zu können. Nach dieser geistigen Anstrengung bekamen sie ihre erste körperliche Aufgabe: Das „über den Burggraben Slackboarden.“ Auf der anderen Seite wurden sie sofort in den Thronsaal (im Freien) eingelassen um bei den Kimspielen „Mundschenk des Königs“ beizuwohnen. Gestärkt und geschmacklich verwirrt begaben sich unsere Ritterstandsanwerber zu der gefährlichen Aufgabe des Drachenschieflens, der die Felder des einfachen Volkes terrorisierte. Nach erfolgreichen zur Schaustellung ihrer Bogenschieflkünste durften sie nun den dreiköpfigen Artgenossen des Drachen füttern. Andere bezeichnen diese Aufgabe als „Balltrapez“. Zuletzt, zur Erheiterung des Königs, begaben sich unsere kleinen Helden zu Hofnarrenschule. Dort konnten sie ihre jongliere und Gleichgewichtsfähigkeiten verbessern und vorführen.
Wir hoffen diese kleine Zusammenfassung unserer Einführung ins neue Pfadijahr hat euch gefallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s