Preisjassen

Trotz wenig Anmeldungen – außer uns Leitern war nur noch Niko dabei – haben wir gestern unser Preisjassen abgehalten. Nachdem alle Spieler an die Tische gelost wurden, ging es los. An zwei Tischen wurde gemischelt, über die Karten geschumpfen und gestochen was ging. Leider waren die Karten nicht immer so gut, dass auch denr eine oder andere Beitrag in die Sackkassa geleister werden musste. Nach dem ersten Spiel gab es zur Stärkung einen kleinen Snack, bevor es am zweiten Tisch mit anderen Jassern weiterging.

Nach dem Jassen ging es ans Auswerten. Die erspielten Punkte lagen zwischen 614 und 975. Um den Gewinner zu ermitteln, hat unsere Glücksfee 775 als Stichzahl ermittelt. Mit einer fast genauen Punktlandung (776 Punkte) war Niko am nächsten bei der Stichzahl. Als Sieger durfte sich Niko als erster einen unserer drei Geschenkskörbe aussuchen, bevor sich Emma und Eva, die die folgenden Plätze belegten, die anderen Preise aufteilten. Die Sackgeldkassa ging an Matthias, der – dank fast immer guten Karten – mit 975 Punkten am weitesten von der Stichzahl entfernt war.

IMG_2531

Trotz wenigen Teilnehmern war das Preisjassen für alle Beteiligten ein riesengroßer Spaß, und wir hoffen, dass beim nächsten Mal mehr Teilnehmer kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s