Leiterklausur 2014/2015

Am vergangenen Wochenende haben wir Leiter uns für unsere diesjährige Klausur in das Pfadiheim von Bludenz zurückgezogen. Dort wartete ein arbeitsreiches Wochenende auf uns. Angefangen haben wir damit, zu besprechen, wie wir das diesjährige Bundesthema „coolinarisch“ in unsere Heimstunden und sonstige Aktionen einbinden können. Uns sind einige Ideen eingefallen, was wir in den einzelnen Stufen und in der Gruppe machen können.

Nach einem hervorragenden Mittagessen, unser Küchenteam legte für die Verpflegung das Motto „Italien“ fest, ging es gleich weiter mit dem nächsten Programmpunkt. Die Termine für das diesjährige Pfadijahr wurden alle festgelegt. Im Anschluss daran hatten die einzelnen Stufen Zeit, ihr Rahmenprogramm zu planen, und stufenübergreifende Programmpunkte mit den anderen Stufen zu besprechen.

Im letzen Programmblock am Samstag Nachmittag haben wir uns um das Thema Öffentlichkeitsarbeit gekümmert, bevor wir ein leckeres italienisches Abendessen serviert bekamen. Am Abend gab es ein Lagerfeuer, zu dem wir in Teams verschiedene Programmpunkte vorbereiten mussten. Wir haben festgestellt, dass es Spiele gibt, die man am besten nur auf einem Fussballplatz spielt, weil so sichergestellt ist, dass niemand irgendwo hinunterfallen kann. 🙂 Zum Glück ist alles gut gegangen. Zum Abschluss des Abends bekam unser Jungleiter Steven noch sein Halstuch verliehen.

Nach dem Frühstück am Sonntag Morgen gab es zum Abschluss eine Einheit zum Thema Partizipation, die von Peppo gehalten wurde. Beendet haben wir die Klausur mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s