Brennstäbe eines UFO's im Erawäldele!

Diese Schlagzeile war die Ausgangssituation unserer letzten Heimstunde. Die Patrullen mussten innerhalb einer Stunde soviele Brennstäbe (Knicklichter) wie möglich einsammeln. Natürlich war es hierfür notwendig Aufgaben zu erfüllen. Diese Aufgaben waren meist nur mittels intensiver Zusammenarbeit der Kids möglich. Am Programm standen das Überwinden einer Seilbrücke, Zielwerfen, das Erklimmen einer Strickleiter, ein

Blinden-Parcours und noch einige weitere. Zur Stärkung gabs am Schluss noch einen wärmenden Tee vom Lagerfeuer und die GuSp haben es zum Glück geschafft alle Brennstäbe einzusammeln und so das Erawäldele zu schützen!